partikelfernsteuerung


Analoge Bilder schlagen zurück: Der Image Fulgurator
30. Juni 2008, 17:40
Filed under: kunst+kultur | Schlagwörter: , ,

Dank der Omnipräsenz kleiner, digitaler Kameras wird überall alles fotografiert. Die Speicherkarte wird zum unbestechlichen Archiv der Erlebnisse. Der Berliner Künstler Julius von Bismarck kompromittiert nun endlich den Blick, den wir durch unsere Gadets auf die Welt werfen. Mit seinem an der Universität der Künste entstandenen Image Fulgurator hackt er Schnappschüsse. Mit ein paar zweckentfremdeten analogen Fotografiekomponenten. Wunderbar.

Sein Topshot Helmet von 2007 ist ebenfalls grandios.

Via hackaday.com

Advertisements

1 Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar

Über den Image Fulgurator und seine Auswirkungen wurde bei realfragment bereits berichtet. Auch im Internet, befeuert durch die Blogosphäre, stieß der Image Fulgurator durchaus auf Aufmerksamkeit. Der Image Fulgurator wurde hier jedoch meist als eine Art Kuriosum, eine technische Spielerei, wahrgenommen. Oftmals auch fand eine eher technikzentrierte Auseinandersetzung statt.

realfragment möchte die politische und gesellschaftlichen Aspekte des Image Fulgurator stärker beleuchten und hat dem Künstler Julius von Bismarck einige Fragen gestellt.

Das Interview ist bei realfragment zu lesen.

Kommentar von pgs




Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s