partikelfernsteuerung


Networking
16. September 2008, 10:10
Filed under: digitalgebastel | Schlagwörter: , , , , , ,

Ein zweiter Computer soll auf die Musik auf meiner Festplatte zugreifen können. Mit Windows hab ich das schonmal probiert. Es dauerte Stunden. Jetzt eine neue Konstellation: Ein Macbook liest Dateien von einem Ubuntu Linux 8.04-Rechner. Zwei verschiedene Betriebssysteme – ich hatte mir ein paar Stunden freigenommen.

Es ging ganz leicht.

Rechtsklick, Sharing Options, der nötige Samba-Server wird von Ubuntu automatisch installiert und aktiviert. Und nach einer Minute taucht der Ordner im Finder auf dem Mac auf. Von ganz allein.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s