partikelfernsteuerung


Hartz IV-Juristerei
18. Juni 2009, 17:22
Filed under: großartige kleinigkeiten, politik | Schlagwörter: , , , ,

Dass man einer ALG II-Empfängerin ihre Bezüge kürzt, weil sie ja dank eines Krankenhausaufenthaltes Essensgeld gespart habe, klingt zynisch. Dass der Betroffenen für ihren Widerspruch gegen die Behörde auch noch eine (teure) neutrale Rechtsberatung verweigert wurde und sie sich stattdessen lieber der (billigen) Beratung eben jener Behörde anvertrauen sollte, zeugt auch nicht gerade von viel Sinn für Logik.

Erst das Bundesverfassungsgericht hat die Angelegenheit auf ordentliche Füße gestellt. Die ganze Geschichte bei der Tagesschau.

Advertisements

1 Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar

Was mir heute wichtig erscheint #122…

Streik: Beide Schichten des Iran Khodro-Werkes – des größten Automobilwerkes Irans sind in einen politischen Streik getreten. Bisher hatten Kreise des reaktionären klerikalen Regimes um Mussawi versucht, die Widersprüche zur herrschenden Fraktion um Ch…

Trackback von trueten.de - Willkommen in unserem Blog!




Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s