partikelfernsteuerung


Balkendiagramm vorm Kopf
12. August 2009, 00:30
Filed under: großartige kleinigkeiten | Schlagwörter: , , , , , ,

frontal-21-insolvenzen

Glaube keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht gestaltet hast.

weiterlesen…

Advertisements


Das Pferd ist schuld
21. August 2008, 10:06
Filed under: medienzirkus | Schlagwörter: , , , ,

Nachdem sich viele Sportreporter nach dem letzjährigen Dopingskandal bei der Tour de France ja mangelnde journalistische Distanz vorwerfen lassen mussten, wird selbige bei der Olympiade in Peking stets präsentiert. Bei jedem neuen Weltrekord lassen die Moderatoren pflichtbewusst die Bemerkung einfließen, man hoffe, dass hier alles mit sauberen Dingen zugehe.

Heute wurde dann auch ein deutscher Olympionike wegen Dopingverdachts suspendiert: der Reiter Christian Ahlmann. Bei seinem Pferd wurde in der A-Probe die Anwendung einer verbotenen Salbe festgestellt.

ARD-Moderator Michael Antwerpes verkündet diese unangenehme Nachricht: Am diesem Unglückstag sei „es“ nun auch den Deutschen „passiert“. Genaugenommen sei ja das Pferd des Dopings verdächtig, aber der arme Reiter werde ebenfalls suspendiert.

Hätte der blöde Gaul mal die Salbe nicht benutzt.



Chemie: 5, Deutsch: 1
12. August 2008, 00:41
Filed under: medienzirkus | Schlagwörter: , , , ,

Mit Erythropoetin kennen sich die Olympia-Berichterstatter inzwischen wohl aus, woanders nimmt man es mit der Chemie nicht so genau. Auch wenn es gut klingt: Bronze ist gar kein Edelmetall. Aber wer lässt sich schon so eine schöne Metapher entgehen? Die Alternativen sind auch eher schnodderig. „Aufs Treppchen“ klingt nach Klo auf halber Treppe, „dekoriert“ wird im Schaufenster. Das „Podest“ verbreitet den Charme einer Aula (bietet allerdings auch Gelegenheit für Bilder wie „Flug aufs Podest“ oder „vom Podest heruntergerutscht“).

„Deutsches Edelmetall“ – hier darf das Pathos triefen.

NACHTRAG: In „Deutsch. New and improved“ sinniert man heute thematisch passend bei spreeblick über das „unfallfreie Zeugen von Wortungetümen“